Chemiker/in für die Mikroplastikanalytik (m/w/d)

VOLLZEIT | UNBEFRISTET

Die Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIND) wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gegründet und hat ihren Sitz in Leipzig. Das Ziel der SPRIND ist es, von Deutschland aus neue Sprunginnovationen zu schaffen.

Die MicroBubbles GmbH wurde 2021 als 100%iges Tochterunternehmen der SPRIND gegründet. Das Ziel der MicroBubbles GmbH ist es, eine Lösung für das globale Problem von Mikroplastik und Mikroschadstoffen in Oberflächen- und Abwässern, mittels innovativer Technologie und disruptiver Anlagen- und Verfahrenstechniken zu finden. Dafür suchen wir dich für den Standort Bad Lippspringe.


DEINE ZUKÜNFTIGEN AUFGABEN:

  • Selbstständige Durchführung von Messungen im Bereich GC/MS-Spektrometrie, ergänzende Tätigkeit im Bereich Lichtmikroskopie und weiterführender Spektroskopieverfahren der Partikelanalyse, insbesondere FTIR-Mikroskopie
  • Methodenentwicklung für die Probenvorbereitung von Mikroplastikproben mit Schwerpunkt auf GC/MS-Analytik
  • Probenahme und -vorbereitung von Abwasser- und Oberflächenwasserproben für die Routinemessungen der Wasserbeschaffenheit sowie für die Mikroplastikanalytik
  • Klare und vollständige Dokumentation der Arbeitsergebnisse, einschließlich einer kritischen Bewertung von Laborergebnissen
  • Selbstständige und parallele Ausführung präparativer Aufgaben im Analytiklabor
  • Mitarbeit bei der Pflege und Wartung von Laborausstattung und Geräten
  • Sicherstellung eines reibungslosen Laborbetriebs
  • Unterstützung bei Kooperations- und Dienstleistermanagementaufgaben
  • Beteiligung an öffentlichen Veranstaltungen und Gremienarbeit

WOMIT DU UNS ÜBERZEUGST:

  • Abgeschlossenes Studium der Chemie oder mit Schwerpunkt in instrumenteller Analytik, analytischer Chemie, Umweltwissenschaft oder verwandtem Fachgebiet
  • Einschlägige Berufserfahrung in der GC/MS-Spektrometrie, bevorzugt im Bereich Mikroplastikanalytik oder Polymeranalytik
  • Erfahrungen mit gängigen Methoden der Partikelanalytik
  • Erfahrung in spektroskopischen und mikroskopischen Verfahren wie z.B. Lichtmikroskopie und FTIR-Mikroskopie wünschenswert
  • Erfahrung im Arbeiten unter Reinraumbedingungen wünschenswert
  • Ausgeprägte sprachliche Kompetenzen und Interesse an abwechslungsreichen analytischen Labortätigkeiten
  • Ausgeprägtes Sicherheitsverständnis und präzise, qualitätsbewusste Arbeitsweise im Team
  • Hohe EDV-Affinität (Geräte-Software, Office) und keine Berührungsängste bezüglich moderner Informationstechnologien

WAS WIR BIETEN:

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Forschungsunternehmen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Anwendung auf einem umweltrelevanten Tätigkeitsgebiet
  • Ein hochmotiviertes, interdisziplinäres Team in einem innovativen Umfeld mit kurzen Kommunikationswegen und einer flachen Hierarchie
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung
  • Home-Office-Möglichkeit
  • Umfangreiche Chancen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Möglichkeit bei der Entwicklung von zukunftsfähigen Wasser-und Abwassertechnologien mitzuwirken

Start: Voraussichtlich Juli 2024

Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppen E12-14 TVöD Bund. Du hast Lust bekommen, die MicroBubbles GmbH mit deinem Know-how zu unterstützen? Sina Waitz freut sich über deine Bewerbung bis zum 31.03.2024 an jobs@sprind.org.

Weitere Informationen zur MicroBubbles GmbH und zur SPRIND sind zu finden unter: www.microbubbles.org und https://www.sprind.org/de/

Datenschutz­erklärung Mitarbeit

Um Ihre Unterlagen auswerten und weiterverarbeiten zu können, benötigen wir von Ihnen eine kurze, formlose Einverständniserklärung unserer Datenschutzerklärung. Um Ihr Einverständnis zu erteilen, fügen Sie einfach folgenden Satz in die E-Mail an uns ein: „Ich erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzerklärung der SPRIND GmbH mit Datum vom 12.04.2022 einverstanden.“